Von der GmbH ...

Nach Neueinstellung eines Architekten werden ab 1986 die Bereiche Ladenbau und Einrichtung - insbesondere für den Gastronomiebereich - ausgeweitet. Der nächste Meilenstein folgt ein Jahr später: 1987 wird die Gerdes Ladenbau GmbH gegründet. Die Gründungsfirma Georg Gerdes & Söhne oHG fungiert seitdem als Verpächter der Grundstücke und Gebäude. 

... zu einer starken Gruppe!

Um noch flexibler auf dem Markt agieren zu können, werden in den 90er Jahren weitere Gerdes-Gesellschaften aufgebaut. Zur 1987 gegründeten Gerdes Ladenbau GmbH kommt 1993 die Tischlerei Gerdes Holz-Systembau GmbH hinzu. 1997 wird die Gerdes Gruppe ins Leben gerufen. Fünf Gesellschaften sind unter ihrem Dach zusammengefasst.

 

...Wie alles begann

1961 wird die Tischlerei Gerdes & Söhne als offene Handelsgesellschaft im ammerländischen Wiefelstede gegründet. Gesellschafter sind Georg Gerdes sowie zwei Söhne. Der von Anfang an sehr vielseitig orientierte Meisterbetrieb ist in den Bereichen Bau- und Möbeltischlerei, Ladenbau und Inneneinrichtungen tätig und macht sich gleichzeitig auch als Sägewerk einen Namen. 

Aufbaujahre

Dank ihres komplexen Betätigungsfeldes, dem richtigen Gespür für die Bedürfnisse des Marktes und vor allem durch ihre Qualitätsarbeit etabliert sich der Tischlereibetrieb zu einer festen Größe auf dem Markt. Um das steigende Auftragsvolumen zu bewältigen, werden viele neue Fachkräfte eingestellt. Gleichzeitig wird der Maschinenpark kontinuierlich ausgebaut.